Gemeinsame Entwicklung von Innenstadt-konzepten

Sie möchten Ihre Innenstadt weiterentwickeln?

Viele engagierte Menschen setzen sich gerne für ihre „Innenstadt der Zukunft“ein. Es ist hilfreich diese Akteur:innen zu vernetzen und Ihre Ideen professionell zu bündeln. Gerne bieten wir Ihnen dazu einen „Ideenworkshop Innenstadt“ an – im Kurzformat für Ihre Stadt.

In einem Vorgespräch klären wir Ihren individuellen Bedarf und entwickeln anschließend eine Agenda für den Workshop, die sowohl Inputvorträge als auch Raum für Diskussion und Austausch beinhaltet. Den Aufwand für den Workshop teilen wir uns: Sie laden Ihre lokalen Innenstadt-Akteur:innen ein, stellen einen Raum und einen kleinen Imbiss. Konzeption und Moderation des Workshops übernehmen wir.

Unsere Auftaktveranstaltung in Mainz war der Startschuss zu unserem Projekt „Innenstädte der Zukunft“  – danach ging es weiter in den Regionen: Mit regional ausgerichteten Workshops in Worms, Pirmasens, Trier und Andernach haben wir gemeinsam an klugen Ideen und einer Roadmap gearbeitet, die die herausragenden Anforderungen für unsere Innenstädte aufgreift. Und wir haben zugleich eine Plattform geschaffen, über die Ideen und funktionierende Innenstadtprojekte nachhaltig ausgetauscht werden konnten.

Workshop Worms

Workshop Pirmasens

Workshop Trier

Workshop Andernach

Nun befinden wir uns auf der nächsten Etappe: In lokalen Workshops entwickeln wir konkrete Maßnahmen zur Vitalisierung Ihrer Innenstadt. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Unser erster lokaler Workshop in Oppenheim

Die Oppenheimer Altstadt stand im Mittelpunkt unseres ersten lokalen Workshops im Rahmen unseres Regierungsschwerpunkts „Innenstädte der Zukunft“. Dazu hatte die Stadt Oppenheim rund 30 Geschäftsleute, Gastronomen und andere engagierte Leute eingeladen, die gerne etwas in ihrer Altstadt verändern wollen. Wir haben einige Anregungen mitgebracht und den Workshop moderiert.

Das Ziel: Gemeinsam konkrete Lösungen für die aktuellen Herausforderungen in der Oppenheimer Altstadt zu erarbeiten. Keine Luftschlösser, sondern machbare Projekte. Die wichtigsten Handlungsfelder waren schnell definiert. Und genauso schnell haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kreative Ideen zur Problemlösung gesammelt. Die sollen jetzt konkret weiterverfolgt werden. Stadtbürgermeisterin Silke Rautenberg hat dafür einen Runden Tisch Altstadt zugesagt.

Wir finden, das ist ein toller Erfolg und die Stadt ist auf dem richtigen Weg!

Bei Fragen und Interesse an einem Workshop melden Sie sich gerne.

Almut Rusbüldt

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Innenstädte der Zukunft
Telefon: 06131/16-2621
E-Mail: Almut.Rusbueldt@mwvlw.rlp.de